• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

Erfolgreiche Teilnahmen an Jugend trainiert für Olympia

Das aktuelle Kalenderjahr ist noch ganz jung, aber das erste Schulhalbjahr neigt sich dem Ende entgegen und wir blicken auf die sehr erfolgreichen Teilnahmen bei den Schulwettkämpfen zurück. Die Schule wurde im Handball, Badminton und Volleyball vertreten und wir können sehr stolz auf uns sein.

 

Im November haben die Jungs in der WKIII im Handball den dritten Platz in einem gut gespielten Turnier in Kleinmachnow erzielt. Die Spiele waren stets spannend und recht ausgeglichen. Die Mädchenmannschaft in der WKIII übertraf alle Erwartungen und spielte ein fulminantes Turnier, welches sie mit der Bestplatzierung abschlossen und darf nun zum Regionalfinale am 19.01.2023 fahren.

 

Der November bestand für unsere Schule jedoch nicht nur aus Handballwettkämpfen, sondern auch im Badminton wollten wir uns mit anderen messen. Der alljährliche Lenné-Cup in Potsdam wurde von den Schülerinnen und Schülern dominiert. Wir erzielten alle vorderen Plätze und sind stolz auf die sehr guten Leistungen beim Turnier.

Wir sind gespannt, was die Teilnahme im neuen Kalenderjahr an den Wettkämpfen im Bereich von Jugend trainiert für Olympia bringen. Unsere Schülerinnen und Schüler vertreten uns am 16.02.2023 im Landesfinale in Teltow.

 

Ebenso starteten im November die Wettkämpfe im Bewegungsfeld Volleyball. Die Volleyball-AG der Schule hat Mitspielerinnen und Mitspieler ab der achten Klasse und so konnten wir mittels AG und Unterricht in allen Wettkampfklassen Teams melden.

Zunächst fuhren wir in der WKIII nach Treuenbrietzen und, was soll man dazu sagen, auch hier gingen die Jungs als Gesamtsieger vom Feld. Sie dürfen nun am 16.02.2023 im Regionalfinale weiterhin unsere Schule vertreten. Glückwunsch, super Leistung!

 

In der WKII konnten wir mit einem Jungs- und einem Mädchenteam starten und erzielten auch hier gute Platzierungen. Die Mädchen landeten auf dem dritten Platz und die Jungs schafften die Silbermedaille zu erspielen.

 

Die WKI konnte nun im Dezember mit einem Jungenteam am Turnier teilnehmen. Es waren insgesamt 9 Teams gemeldet. Unsere Jungs spielten ein hochklassiges Halbfinale. Leider fehlte im Spiel um Platz drei im Anschluss die Konzentration und das Spiel wurde abgegeben. Somit gratulieren wir zu einem guten vierten Platz.