• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

Bildergalerie – Anleitung

Nach einer kleinen Testphase haben wir uns entschlossen, unsere Homepage mit einer zusätzlichen Bilderdatenbank auszurüsten. Sie soll begeisterten Fotografen die Möglichkeit geben, ihre Bilder einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.
Anbei eine kleine Anleitung, die es euch ermöglichen soll stressfrei die Bilder hochzuladen. Bitte beachtet die Hinweise bezüglich der Bilderinhalte.

Ihr erreicht unsere Bilderdatenbank unter:

http://www.ehg-werder.de/bilder/

Neue Nutzer müssen sich erst registrieren, die Angabe einer realen eMail – Adresse ist Pflicht!

Eine Registrierungsbestätigung mit weiteren Anweisungen erreicht den neuen Nutzer!
Nun  meldet man sich an.

 

Als erstes gehen wir zu "Mein Profil" und erzeugen ein neues Album!

Unter "Alben bearbeiten" kann man verschiedene Einstellungen vornehmen. Die Aktualisierung nicht vergessen. Dann wechselt man in das Menü "Datei hochladen", wählt Album und durchsucht seine Festplatte nach den vorbereiteten Bildern.

Der Upload beginnt.

Anschließend kann man sich unter "Meine Galerie" seine Alben betrachten. Andere erreicht man unter Benutzerliste und ansteuern des golden gefärbten Männleins.

Man kann auch in der grauen Befehlszeile auf User galleries klicken und weiter navigieren, man sieht alle Nutzer!

Verständlicherweise ist der Speicherplatz pro User gedeckelt. Kleine Bilder mit guter Qualität sind angesagt. Eine entsprechende Anleitung findet ihr folgend.

Ansonsten erwartet  das Homepageteam mit Spannung die ersten Fotos.

_________________________________________________________

 

Die sogenannte Datenautobahn entpuppt sich im Internet für die meisten als holprige Landstrasse mit längeren Downloadzeiten. Dagegen haben Handy und Kamerahersteller einen Pixelwahn entfacht der die Größe digitaler Bilder so aufbläht, das zur Veröffentlichung im Internet etwas Handarbeit angebracht ist.

Regel 1: Fotografiere mit bester Qualität (Bildgröße 8000X6000 Pixel macht 5,5 Megabyte)

Regel 2: Rechne in einem Bildbearbeitungsprogramm die Bilder herunter.

Alle Programme können folgendes:
Verkleinere die Bilder, irgendwo in deinem Programm gibt es Bildgröße oder ähnliches. Stelle für die längste Kante 800 Pixel ein, Auflösung 72 ppi, schalte wenn vorhanden Interpolationsverfahren ab!
Rechne das Bild kleiner.
(Bildgröße 800X600 Pixel macht 600 kilobyte)

Regel 3: Speichere als jpg.

Komprimiere nun beim Speichern noch auf ca. 50%.

(Bildgröße 800X600 Pixel macht 70 kilobyte)
Dieses schlanke Bildchen kann dann hochgeladen werden.

Profis basteln sich die Handlungen als Aktion oder Makro, viele Programme besitzen auch Automatismen, so das ganze Ordner in einem Schwung kleingerechnet werden.

Sollte jemand nicht klar kommen, stehen wir für Fragen zur Verfügung.
Ihr könnt euch an Herrn Rabes oder Daniel Zeidler wenden. Wir helfen euch gerne weiter.