• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

Die Kennenlernfahrt der 7c

Am Montag, dem 16. August 2021, haben wir uns mit großer Vorfreude um 6:40 Uhr am Bahnhof in Werder getroffen und sind anschließend mit dem Zug nach Nienburg an der Weser gefahren. Die Fahrt war sehr aufregend und schön. An der Jugendherberge angekommen, haben wir unsere Zimmer bezogen. Alle haben sich sofort mit ihren Zimmermitbewohnern gut verstanden. Danach haben wir unsere Teamtrainer kennengelernt, die unser Teamtraining durchgeführt haben. Sie sollten uns dabei helfen, ein gutes und starkes Klassenteam zu werden. Denn ganz viele von uns kannten einander gar nicht. Das sollte sich in dieser Woche aber schnell ändern.

Der erste Tag begann mit Kennenlernspielen und steigerte sich im Laufe der Woche zu komplexen Aufgaben, die absoluten Teamgeist erforderten. Und das war ja auch das Ziel.

Die Abende gestalteten sich vielfältig. Neben des Filmklassikers ‘‘The Wizard of Oz“ überraschte der Spieleabend mit Gesellschaftsspielen wie ‘‘Activity“ und „Mensch, ärgere dich nicht“ und ein Grillabend. Wir haben Stockbrot und Marshmallows über dem Feuer geröstet und alle ganz schön viel davon genascht. Später wurde noch gemeinsam am Lagerfeuer laut gesungen und getanzt.

Bei einer Kompasstour mussten wir verschiedenen Hinweisen und Marschzahlen folgen, um letztlich unseren Zielort im Wald zu finden.  Das erforderte viel Aufmerksamkeit und gemeinsame Unterstützung. Und so erreichten auch alle das Ziel.  Im weiteren Verlauf probierten wir uns auch noch an einer Slackline aus. Hier war absolute Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe gefragt, so dass sich jeder auch auf der Slackline hielt. Dabei wurden wir immer besser je mehr wir aufeinander eingingen und halfen.

Es war an diesem Tag sehr regnerisch, aber dennoch hat es allen Spaß gemacht. Auch ein Ausflug an einen See, bei dem wir gelernt hatten, ein Floß zu bauen, stand auf dem Programm. Diese Aufgabe stellte eine große Herausforderung dar, denn diese erforderte besonderes Geschick und großen Zusammenhalt der Gruppe. Jede Gruppe meisterte mit Unterstützung unserer Teamtrainer die Aufgabe und konnte auf dem Wasser unter Beweis stellen, wie stabil ihr Floß konstruiert war. Jedes Floß hatte den Test bestanden und alle waren glücklich und stolz darauf. Der Floßbau war für viele aus der Klasse das Highlight der Fahrt. Es hat allen am meisten gefallen.

Beim Bogenschießen haben wir mit Pfeilen auf Zielscheiben mit Luftballons geschossen.   Auch das hat uns Spaß bereitet.

Am letzten Tag reflektierten wir über unsere Erlebnisse während der Kennenlernfahrt. Wir sind mit vielen Eindrücken wieder nach Werder zurückgekehrt.  Die Klassenfahrt war ein voller Erfolg. Nun kennen wir uns alle viel besser und sind als Team und Klasse zusammengewachsen.