• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

10. Geografie-Schulolympiade am Gymnasium mit neuem Teilnehmerrekord

2002 fand an unserer Schule zum ersten Mal eine Schulolympiade in Geografie statt. Lediglich 3 Schüler wagten es damals, sich den bundeseinheitlichen Aufgaben des von NATIONAL GEOGRAFIC ins Leben gerufenen Wettbewerbs zu stellen.

Der größte deutsche Schülerwettbewerb für 12- bis 16- Jährige zum Thema Geografie lädt dabei alle die ein, die sich besonders gut auf dem Globus auskennen und ihr Wissen in den Bereichen der Allgemeinen, Kultur- und Physiogeografie auf die Probe stellen wollen.

Nach nun mittlerweile 10 Jahren hat sich dieser Wettbewerb am Gymnasium nicht nur etabliert, mit 103 teilnehmenden Schülern wurde auch ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Sogar einige Schüler unserer 5. und 6. Klasse haben sich an die Aufgaben herangewagt.

Am 18.02.2011 mussten dann in 15 Minuten 20 Fragen beantwortet werden. Und die hatten es zum Teil in sich: Nach der zweitgrößten Insel der Welt wurde dabei ebenso gefragt wie nach dem Bundesland Deutschlands mit den meisten Nachbarbundesländern.

Am Ende setzte sich Milena Wein aus der Klasse 9S als Beste der Schule durch. Sie vertritt nun im nächsten Monat das Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder/Havel beim Landesausscheid. Dafür wünschen wir ihr viel Erfolg! Sollte Milena auch hier gewinnen kann sie sich für die deutsche Nationalmannschaft qualifizieren. Diese wird dann im Sommer zur Weltmeisterschaft fahren- in die USA! Zweitplatzierter unserer Schule wurde Jonas Wolff aus der Klasse 10S und den 3. Platz erreichte Tom Hübner aus der Klasse 9B.

Übrigens, nach Grönland ist Neuguinea die zweitgrößte Insel und Hessen hat mit 6 Bundesländern so viele Nachbarn wie kein anderes Bundesland.

Jutta Adolf