• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

15. Oktober

Hallihallo ihr fleissigen Neuseelandtagebuchleser! =)

Fuer die heutigen Erlebnisse mussten wir uns schon frueh aus dem Bett quaelen, da der Bus, der uns, ein paar neuseelaendische und deutsche Schueler, die ein Auslandsjahr in Neuseeland verbringen, heute von Ort zu Ort bringen sollte, uns bereits 7.00 Uhr am Lynfield College erwartete. 9.30 Uhr erreichten wir Tairua, um ein Stueck eines Vulkanbergs zu erklimmen, von dem wir eine traumhafte Aussicht ueber die Coromandel-Halbinsel geniessen konnten.

Am besten war natuerlich unser heutiger Reiseleiter, der es meisterhaft verstand, uns mit seiner melodischen, sanften und langsamen (damit wir auch ja alles verstehen) Stimme in den Schlaf zu singen bzw. aus ihm zu reissen…;) Bis mir das Meer jedoch hautnah erleben konnten, erwarteten uns noch einige Huegel, die es bei herrlichem (fast wieder zu warmem und sonnigem) Wetter zu ueberwinden galt. Doch schliesslich konnten wir die Fuesse im kalten Wasser kuehlen, dann ging es auch schon weiter zum Hot Water Beach, wo die meisten von uns dann schoen im warmen Wasser der Thermalquellen (selbstgegrabene, seichte Pools im Sand) lagen…;) Einzig nachteilig war der Sand ueberall 😉 14.30 Uhr brachen wir wieder auf, diesmal in Richtung der Broken Hills, eine alte Goldmiene, die uns im eher maessig faszinierte… Nach Ankunft an der Schule 18.30 Uhr kehrte jeder mit seiner Gastfamilie heim. Allgemein war es ein weiterer schoener Tag voll Sonne und tollen Eindruecken von Neuseeland, wenn auch etwas viel Busfahrerei.