• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

Ausflug der Lateinschüler der Jahrgangsstufe 7 in das Archäologische Institut der Humboldt Universität Berlin

Am 28. Januar waren die Lateinschüler der Klassenstufe 7 bei einem Besuch der Humboldt Universität in Berlin. Die 3 Workshops wurden von 3 verschiedenen Archäologinnen geleitet. Nach einer kurzen Einführung wurde die Klasse in 3 Gruppen geteilt und den Workshops zugeordnet. Der erste Workshop handelte von der Kleidung der alten Römer. Nach einer ausführlichen Erklärung konnten wir selbst eine Toga anlegen.

Zwischen den Workshops gab es jeweils eine 15-minütige Pause, in denen Fragen der interessierten Schülerinnen und Schülern beantwortet wurden. Der nächste Workshop handelte vom Forum Romanum (Römischer Marktplatz).  Diese Gruppe hat sich mit den Stadtmodellen und der Ausstellung befasst. Außerdem standen die Münzen der damaligen Römer im Mittelpunkt.

Im letzten Workshop ging es um die außergewöhnliche Keramik der Römer. Die Schüler setzten Keramikscherben zusammen und interpretierten diese. Auch die Keramikausstellung wurde von uns bestaunt.

Der Ausflug endete wieder am Werder Bahnhof. An dem aufregenden und informativen Tag lernten wir – die Schülerinnen und Schüler – viel über die damaligen Zeiten und Römern.

Autoren: Alina Schleicher und Tara Zimmermann

https://pixabay.com/de/photos/alexander-von-humboldt-universität-433175/
Zugriff: 20.02.2020