• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

Olympia in Blossin

Mathematik – das ist doch etwas, das sich dem Verständnis hartnäckig widersetzt, langweilig und anstrengend ist …

Nicht so für diejenigen, die sich der Herausforderung der Mathematikolympiade stellen. Hier gilt es mit Kreativität und Durchhaltevermögen neue Wege zu erproben. Wer dabei besonders gut ist und dem vielleicht auch ein wenig Glück bei der Lösungssuche beschieden ist, kann sich über Schul- und Regionalfinale zur Landesolympiade durchkämpfen. In diesem Jahr haben sich erstmals gleich 2 EHG-Schüler qualifiziert. Yvonne Kaltenstadler und Jonas Janenz gehören zu den besten Mathematikern Brandenburgs. Vom 21. zum 23.2. nahmen sie erfolgreich an der Landesolympiade in Blossin teil.

Für Euch haben Sie jeweils eine Aufgabe ausgewählt. Insbesondere die Schüler der oberen Klassenstufen können versuchen, hier eine Lösung zu finden.


Yvonne, Klasse 7:

In einem beliebigen Parallelogramm werden zwei benachbarte Seiten halbiert, die Halbierungspunkte und der nicht anliegende Eckpunkt werden zu einem Dreieck verbunden. Wie viel Prozent der Parallelogrammfläche nimmt die Fläche des Dreiecks ein?


Jonas, Klasse 8:

Ein oben dicht geschlossenes Aquarium ist mit 1800cm³ Wasser gefüllt. Stellt man den Quader nacheinander auf drei unterschiedlich große Seiten, betragen die Füllhöhen 3, 4 und 6cm. Welche Innenmaße besitzt das Aquarium?