• Tag der offenen Tür - 14.01.2023 um 10:00 Uhr

Zum Theaterstück der 6s

 

Über das Stück

Ein Mensch kommt vor das Gericht der Tiere, weil er angeklagt wurde, die Tiere gequält zu haben.

 
Zusammenarbeit
Wir haben in drei Gruppen gearbeitet:
 
Die Schauspieler:
Sandy, Selina, Janina, Lisa, Michael, Janek, Lukas A., Nick, Bastian, Tarik, Aaron, Steven (Herr Warnke)

Bühnenbild/ Kostüme:

Charlotte, Alexander, Lukas G., Marcel, Denise, Mandy, Clarissa, Elisa (Frau Lunderstedt)

Text:

Lucia, Dorothea, Tina, Alexandra, Lena, Ngoc Anh (Frau Böttcher)

 

Wir haben die Kostüme, Kulissen, Requisiten und Texte zum großen Teil selbst gestaltet.

Die Figuren

Löwe:                        Janek Mayer

Mensch:                     Lukas Abelt

Tintenfisch:               Lena Eggert
Fuchs:                        Aaron Haupt
Igel:                          Alexander Friedrich
Katze:                       Selina Stage

junge Katze:               Lucia Romer

Frosch:                      Michael Gründer
Schwein:                    Tarik Sahanic
Hund:                        Lukas Große
Schlange:                   Clarissa Donn

Huhn:                         Alexandra Müller

Giraffe:                     Elisa Zscherper

Paradiesvogel:       Ngoc Anh Do Thi

Schnecke:                  gespr. von Janina Witt

Wildpferd:                Dorothea Draeger, Alexandra Müller

Elefant:                     Elisa Zscherper, Denise Bombik

Ameise:                      gespr. von Sandy- Maria Pietsch

Gans:                         Nick Bruhn
Mücke:                      gespr. von Lisa-Marie Genseke
Maulwurf:                  Steven Heinrich

Maus:                      Tina Czesnat

Wolf:                        Bastian Brose
Hase:                      Marcel Schwenk
 
 

Zum Tierschutzprojekt:

Orang-Utans gehören zu unseren nächsten Verwandten im Tierreich. Die Mütter behüten ihre Jungen bis zu sieben Jahre. Wie wir Menschen gebrauchen Orang-Utans Werkzeuge. Zum Beispiel nehmen sie Blätter als Sonnen- und Regenschirm. Sie ernähren sich hauptsächlich von Früchten und bauen jeden Abend ein gemütliches Schlafnest hoch in den Bäumen. Orang-Utans sind sehr intelligente und feinfühlige Tiere.
Ihr Lebensraum ist äußerst gefährdet. In ganz Indonesien werden jedes Jahr mehr als 2 Millionen Hektar Wald zerstört. Durch den massiven Holzeinschlag in den letzten dreißig Jahren verloren die Borneo-Orang-Utans rund 80% ihres Lebensraums.
Mit unserem Theaterprojekt wollen wir das BOS (Borneo Orangutan Survival) unterstützen und 56m² Regenwald in Indonesien kaufen – genauso viel m² wie unser Klassenraum groß ist.