Neue Politikgeflüsterpodcastfolge „Antisemitismus in Deutschland“ ist online

Wie es schon fast Tradition bei uns ist, schauen wir uns im Mai immer ein bestimmtes Thema monothematisch an. Nach dem Rassismus im letzten Jahr haben wir dieses Jahr zusammen mit Prof. Gideon Botsch vom Moses-Mendelsohn-Zentrum Potsdam sowie Alex Feuerherdt (Journalist und Podcaster) auf den Antisemitismus in Deutschland geschaut. Was ist das, wie lässt er sich von Kritik an Israel abgrenzen und vor allem, wie zeigt er sich in Politik und Gesellschaft. Zum Schluss diskutieren wir dann über den richtigen Umgang und Lösungsvarianten – wie immer mit unserem Sidekick Hans. Hört rein!

Neue Folge Politikgeflüsterpodcast online „Ukrainekrieg“

In diesem Monat schauen wir zusammen mit Janis Kluge von der SWP auf den Ukrainekrieg und diskutieren Lösungsmöglichkeiten. Dabei stellen wir fest – es gibt ein Team Hans und ein Team AH.

Danach geht unsere Reihe „Wir schauen über Grenzen“ weiter und schauen nach Frankreich. Zusammen mit zwei französischsprechenden Studenten blicken wir auf die Präsidentenwahl und diskutieren den rechtspopulistischen Ruck. Wie immer – Reinhören!

Und: folgt uns bei Twitter (https://twitter.com/pltkgflstr) oder bei Instagram (Politikgeflüster (@politikgefluester) • Instagram-Fotos und -Videos)

Neue Ausgabe Politikgeflüsterpodcast über Ukrainekrise und USA online

In der neuen Ausgabe unseres Podcast mit dem Titel „Putins Krieg und Bidens Beitrag“ wurden wir zunächst von den aktuellen Geschehnissen überrollt und sprechen daher zunächst über die Lage in der Ukraine, indem wir über Motive und Folgen sprechen. Danach werfen wir zusammen mit Fabian Reinbold, Politischer Korresponden von T-Online, einen Blick in die USA und diskutieren die innen- wie außenpolitischen Entwicklungen. Und leider müssen wir feststellen, dass Trump am Ende des Horizonts wieder erscheint, was im Kontext der Invasion der Ukraine als zweites Problem auftaucht.

Neue Folge Politikgeflüsterpodcast – Lage in der Ukraine und Bilanz der Ampel

Was passiert da in der Ukraine? Wird es Krieg geben? Zusammen mit Prof. Gwendolyn Sasse schauen wir zunächst auf die Lage in der Ukraine und erörtern mögliche Ursachen und Hintergründe der Krise vor Or. Danach diskutieren wir verschiedene Lösungsmöglichkeiten und müssen erkennen, wie groß die Gefahr durch Putin ist.

Danach versuchen wir uns zusammen mit Hans an einer Bilanz der Ampel, dabei geht es zunächst um den Koalitionsvertrag und danach bewerten wir die Coronapolitik, wobei wir zwangsläufig erkennen müssen, dass wir wohl eine bewusste Durchseuchung erleben, die auch, aber besonders in der Schule erkennbar ist. Hört rein und werdet zum Flüsterer!

Jahresrückblick des Politikgeflüsterpodcast online

Hier kommt unsere XXL-Folge, in der wir mal wieder auf dieses Jahr 2021 zurückschauen, das ehrlich gesagt uns alle doch stark an 2020 erinnert. In dieser Folge schauen wir zunächst zusammen mit Özden Terli, der als Meterologe beim ZDF arbeitet und als „Scientist for future“ wirkt, auf das Klimajahr 2021 und überlegen uns, welche politischen Maßnahmen notwendig erscheinen. Danach geht es mit Hans zurück in das Coronajahr, wobei wir fast alleine eine Stunde lang über eine mögliche Impfpflicht diskutieren. Und dann – ja dann wagen wir einen persönlichen Rückblick, bei welchem wir uns drei Kategorien gesucht haben, in welchen wir dann „Gewinner und Verlierer“ gewählt haben. Es war ein großer Spass für alle! Unbedingt reinhören und gerne auch die Kapitelmarken nutzen.

 

Neue Podcastfolge „Keine Nazis in Sachsen?“ online

In der neuen Folge unseres Politikgeflüsterpodcasts, der dank Schüler*innen der Oberstufe ein neues Logo bekommen hat, schauen wir intensiv auf den Rechtsruck in Ostdeutschland und die Zusammenhänge zum Rechtsextremismus. Dabei diskutieren wir mit Sophie Bose von der Uni Leipzig und Christian Demuth, der als Politikberater arbeitet, über die Gründe für die Entwicklung, die Zusammenhänge zur AfD und erörtern dann mit Hans Lösungsmöglichkeiten. Danach blicken wir an die Grenze zu Belarus und besprechen Möglichkeiten und Grenzen der EU-Flüchtlingspolitik.

Neue Podcastfolge online „Der Scholzomat vor dem Ampelstart“

In der zwölften Ausgabe mit teilweise neuen Flüster*innen schauen wir zunächst zusammen mit Hans auf die Ergebnisse der Bundestagswahl und diskutieren Gründe als auch Folgen der Wahl. Danach sprechen wir mit Daniel Lücking, ehemaliger Bundeswehrsoldat und jetzt Journalist bei dem nd, über den Afghanistankonflikt und den Folgen des skandalösen Ausgangs. Hört rein und werdet zum Flüsterer oder zur Flüsterin!

Neue Politikgeflüsterpodcastfolge online!

Nach unserer Sommerreihe starten wir in das neue Podcastjahr – und wie! Zunächst diskutieren wir hitzig mit Albrecht von Lucke die Chancen der Spitzenkandidatin*nen zur Bundestagswahl und haben dann noch die Chance mit eine der drei Topvirologin*nen Deutschlands, Melanie Brinkmann, über die aktuelle Coronalage zu sprechen. Hier lernt man u.a., warum Tests noch immer so wichtig sind. Hört rein und werdet zum Flüsterer!

Sonderfolge Sommerreihe „Corona und Schule“ – Politikgeflüsterpodcast

Auf Wunsch zahlreicher Hörer*innen haben wir im Rahmen der Sommerreihe auch auf Corona und Schule geschaut: Auch wenn wir ja durchaus als Insider gelten können, ging es uns darum zu ergründen, was als in den letzten 10 Monaten in der Coronapandemie mit den Schulen passiert ist und was daran wohl für die Zukunft gut und schlecht ist. Dafür haben wir uns den Digitalisierungspapst des Twitterlehrerzimmers Björn Nölte, der als Bildungsreferent bei der EKBO arbeitet, eingeladen und sind schnell in grundsätzliche Diskussionen zur Zukunft des Bildungssystem abgeglitten. Hört rein! Anfang September geht es dann mit der nächsten regulären Folge weiter – mit dem weiteren Blick auf das Horse Race und Corona.

Folge 6/6 Sommerreihe „Corona und Long Covid“ – Politikgeflüsterpodcast

In der öffentlichen Diskussion um Corona wird ein Thema immer nur geschnitten, obwohl es ohne Frage für alle politischen Entscheidungen mitentscheidend ist: Long Covid. Zusammem mit Bhupesh Prusty, der als indischstämmiger Forscher in Mannheim zu Long-Covid forscht, konnten wir über die aktuellen Forschungsergebnisse sprechen und gemeinsam diskutieren, warum in der Öffentlichkeit – auch gerade bei der Jugend – die Coronafolgen so selten besprochen werden. Bhupesh Prusty spricht am Anfang auf Deutsch zu uns, dann wechseln wir ins Englische, da er sich dort sicherer fühlte. Wer nicht ganz sicher im Englischen ist – in den Shownotes wurden alle Aussagen nochmals paraphrasiert. Hört rein – selten haben wir so viel gelernt!