Odyssey of the Mind 2005

Bitte um Unterstützung für 7 kreative Schülerinnen der Klassen 8-10 unserer Schule

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, dass ein Team von 7 Schülerinnen des Ernst-Haeckel-Gymnasiums bei der Germany International von Odyssey-of-the-Mind (s. Anhang) am 12. März in der John-F.-Kennedy-Schule in Berlin-Zehlendorf einen ersten Platz belegen konnte. Damit sind sie die einzige Schule aus Potsdam-Mittelmark, die sich für die Weltmeisterschaft (World Finals) an der University of Colorado at Boulder (USA) qualifiziert hat.

Die 7 Schülerinnen haben in diesem Jahr ihre Langzeitaufgabe in der 5. Kategorie (Lachmarathon) gewählt und sind sehr glücklich über ihren Sieg. Im vergangenen Jahr haben drei der sieben schon einmal unsere Schule in den USA mit dem Problem 1 "Ökorover" erfolgreich repräsentiert. Sie konnten sich in der Endausscheidung im ersten Drittel ihrer Altersgruppe platzieren.

Auch wir sind sehr stolz, dass ein so schöner Erfolg sich noch einmal wiederholen könnte. Deshalb werden wir die Familien der Mädchen selbstverständlich auch dieses Mal finanziell unterstützen, da die Kosten für die Reise (Flug, Unterkunft, Teilnahme an den Wettkämpfen) ca. 1100 Euro pro Person betragen und von den Teilnehmern selbst getragen werden müssen.

Bestimmt können Sie sich vorstellen, dass ein Schulförderverein nicht über die Mittel verfügt, eine solche Reise komplett zu finanzieren. Deshalb wenden wir uns an Sie. Wir haben schon viel von Ihnen gehört und hoffen, dass Sie uns mit einer Spende unterstützen. Die Jugend von heute ist die Gesellschaft von morgen. Deshalb bitten wir Sie, diesen jungen Menschen mit einer Spende unter die Arme zu greifen, um den internationalen Austausch zu fördern und den Traum der Jugendlichen von einer besseren Welt in der Zukunft zu realisieren.

Mit diesem Brief erhalten Sie eine Einladung zu unserem OotM-Tag am 16. April 2005 in unserer Schule. Falls kein vorbereiteter Überweisungsträger beiliegt, hier unsere Bankverbindung:

Kontonummer 3528010613 Förderverein Heackel-Gymnasium, Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam BLZ 160 500 00. Für Ihre Unterstützung bekommen Sie selbstverständlich eine Quittung, die vom Finanzamt anerkannt wird. Was Sie für Ihren Beitrag darüber hinaus von uns erwarten können, haben wir auf einem Extrablatt zusammengestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Förderverein des Ernst-Haeckel-Gymnasiums Werder (Havel)

Siehe auch