Eröffnung der Schulcafeteria

Endlich war es so weit! Am Mittwoch, den 27. September 2006, wurde zum ersten Mal die Tür unserer Schulcafeteria geöffnet.

Nach zweijährigen Sondierungsgesprächen mit der Stadt Werder konnte der Umbau der ehemaligen Hausmeisterwohnung am Anfang der letzten Sommerferien eingeleitet werden. Das Projekt wurde ausschließlich von Bärenmenü finanziert und dafür wird die Cafeteria fünf Jahre Mietfrei im Ernst-Haeckel-Gymnasium bleiben. Nachdem dann morgen erstmals auch die Schüler ihren neuen Aufenthaltsort begutachten dürfen, wird dieser nach den Ferien den individuellen Wünschen der Selben entsprechend, geöffnet sein. Doch nicht nur bei den Öffnungszeiten wollen die Betreiber sich nach ihren Wünschen richten. Auch in Dingen wie Einrichtung, Dekoration oder Menü können und sollen Vorschläge geäußert werden.

So betreibt Bärenmenü nun neben Cafeterias in z.B. Teltow, Potsdam und Berlin eine weitere in Werder. Mit frischem Mut werden die Mitarbeiter, die Schüler hingegen wohl eher mit Neugierde, den Imbiss in Gebrauch nehmen. Nun kann also zwischen den anstrengenden Unterrichtsstunden neben den Süßigkeiten auch mal etwas Kräftiges zu sich genommen werden.