Vorlesewettbewerb am Sally-Bein-Gymnasium in Beelitz

Am 24.01.08 machten sich 7 Schülerinnen und Schüler auf den Weg nach Beelitz, um dort unsere Schule zu vertreten. Hannah Ludwig 10B, Vanessa Bisky 9A,Armin Otto 8B, Marcel Schwenk, Alexandra Müller, Lena Eggert (alle Klasse5)Die Aufgabe, die zu bewältigen war, lautete, einen vorbereiteten Text ausdrucksvoll und pointiert vorzutragen. Da wir das geübt hatten und alle Teilnehmer schon die Tipps ihrer Klassenkameraden mit auf dem Weg nahmen, war das der leichtere Teil. Obwohl die Aufregung ganz schön zunahm, denn in der Eröffnungsveranstaltung, die übrigens toll vorbereitet war, erfuhren wir, dass noch 75 weitere Teilnehmer aus Potsdam und Berlin angereist waren. Die Organisation war perfekt, so dass jeder schnell die Gruppe, den Raum und die dort auf uns wartende Jury fand. Und schon konnte es los gehen. Jeder Teilnehmer trug seinen Text vor. Nach einer kurzen Pause musste der zweite Teil der Aufgabe gelöst werden, der von allen verlangte, einen unvorbereiteten Text zu lesen. Die Texte waren wirklich schwierig und wir mussten uns voll konzentrieren. Mit Stolz konnten wir feststellen, dass wir diese Aufgabe alle gut gemeistert hatten, denn der eine oder andere, der den ersten Teil sehr gut erledigt hatte, sah nun ganz schön alt aus. Leider konnten die Fünftklässler an der Abschlussveranstaltung nicht mehr teilnehmen. Aber für die Großen wartete eine Überraschung. Hannah Ludwig aus der Klasse 10B belegte in ihrer Klassenstufe den 1. Platz und in der Klassenstufe 10 bis13 den zweiten. Wir freuten uns alle mit Hannah und fuhren zufrieden zurück. Wir haben alle etwas erfahren und gelernt: Vorlesen macht Spaß und Zuhören noch mehr! Deshalb beschlossen wir, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sein wollen.